Zwischen den Zelten


Zwischen den Zelten
entstehen vielfältige Welten
im Verlauf
tun der Geschichten viele sich auf,
die wir gestalten,
– gemeinsam erhalten –
Entfalten Nahrung für Körper und Geist
Jeder ein anderes Leben sein Eigen heißt
Meist hallt wieder in Gesprächen der Angereisten
ein gemeinsam erlebter Geist
der über alle Steine mit uns reist
Die innere Welt, die uns an diesem Leben hält,
wo wir die Hände reichen
– Gleiche unter Gleichen –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.