Liebespandemie

Liebespandemie

Spiralen der Angst
zu Spiralen der    Hoffnung
ausgestiegen aus der Illusion
daß Wandel nicht möglich sei
Statt wie die Meute
des Wahnsinns fette Beute
zu sein
Häute ich mich
und werde innerlich rein

Bedenke die Geschenke des Lebens an mich
und schaue WER da WAS zu mir spricht

Mein Herz versteht die Dunkelheit nicht
denn es ist erfüllt von innerem Licht
Gewichtige Dinge gehen vor
Ich leihe dem Guten
mein Herz und mein Ohr
Berühre mit Händen

und vom Mund her mit Worten
die Herzen von Menschen an anderen Orten

Lasse das Leben durch meine Adern pulsieren
denn das Leben hat keine Angst vor Viren
Alles ist im Leben enthalten
Die Frage ist nur wie wir schalten und walten

Lasset uns das Leben hüten
denn wenn wir Angst säen entstehn‘ keine Blüten
Drum blühe die Hoffnung in unseren Herzen
daß Menschen der Liebe Wert sehen

Auf daß wir Sie ehren und nähren
in gegenseitigem Vertrauen
an Neuem
in diesen Zeiten bauen
Uns dem Leben hingeben,
nach innerer Klarheit streben
und im vielen Einen
Uns vereinen